Wichtige Hinweise!

Die Kunstsammlungen der Ruhr-Universität sind bis auf Weiteres geschlossen. Wir leisten hiermit unseren Beitrag zur Eindämmung des Corona-Virus.

Darüber hinaus überarbeiten wir zur Zeit unsere Webseite. Daher sind leider nicht alle Bereiche der Webseite wie gewohnt nutzbar.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.

  

  

  

Aktuelle Ausstellung

Die Sammlung Moderne
+ + + Expanded _ PLUS + + +

26. November 2019 - 12. April 2020

 

Ein großformatiges Gemälde und Farblithografien der Malerin Katharina Grosse, eine Fotografie des Times- Square in New York von Thomas Struth, die Siebdruckserie „Grace Kelly“ von Imi Knoebel, Druckgrafiken des US-amerikanischen Künstlers Sol LeWitt und eine Respalgravur von Josef Albers ergänzen seit November 2019 Werkgruppen des Museums für moderne und zeitgenössische Kunst der Kunstsammlungen der RUB auf dem Campus. Die Dauerleihgaben des Landes NRW (der Stiftung „Kunst im Landesbesitz“) werden im Dialog mit Werken aus dem Bestand der hochkarätigen Sammlung gezeigt.

Sol LeWitt

Sol LeWitt, Forms Derived from a Cubic Rectangle, 1990, © Stiftung Kunst im Landesbesitz, Nordrhein-Westfalen, © VG Bild-Kunst, Bonn 2020

Mehr Informationen...

 

Vergangene Ausstellung der Kunstsammlungen der RUB.
Museum moderner und zeitgenössischer Kunst im Museum unter Tage

post_minimal conceptual_now

23. Mai - 20. Oktober 2019
Eine Ausstellung der Kunstsammlungen der RUB
im Museum unter Tage

  

Künstler*innen der (Post-)Minimal und Conceptual Art haben in den 1960er- und 1970er-Jahre den Kunstdiskurs der Nachkriegsmoderne nachhaltig verändert und mit neuen Vorstellungen von Objekthaftigkeit und Raum tradierte Konzepte von Autorschaft, Werk und Rezeption transformiert.

Franka Hörnschemeyer, Opak519, 2019

Franka Hörnschemeyer, OPAK519, 2019, © VG Bild-Kunst, Bonn 2019, Foto: © Donat Schilling

Mehr Informationen...